Teilnahme-Hinweise

 

ANMELDUNG

Schriftliche Anmeldungen werden sofort nach Erscheinen des aktuellen Programmheftes entgegengenommen. Die Anmeldung mit dem Anmeldeformular, oder auch eine formlose Anmeldung, ist verbindlich.

Die Anmeldung wird nicht bestätigt.




Der Anmeldung zu einem VHS-Kurs oder einem Kurs der VHS-Musikschule muss eine Einzugsermächtigung beigefügt sein
.

Download: Anmeldeformular und Einzugsermächtiggung

Formlose Email-Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

HINWEISE

Der Besuch des ersten Kurstages soll Gelegenheit geben, Arbeitsweise und Kursinhalt kennen zu lernen. Bei allen gebührenpflichtigen Veranstaltungen (ausgenommen Sonderveranstaltungen, Intensivkurse, Wochenendseminare und eintägige Seminare) werden Anmeldungen nur dann gegenstandslos, wenn eine schriftliche Abmeldung spätestens vor dem zweiten Veranstaltungstermin bei der Geschäftsstelle vorliegt. Erfolgt nach der Anmeldung keine Abmeldung, so werden die Gebühren erhoben.

 

Bei Wochenendseminaren, Intensivkursen und eintägigen Seminaren ist eine schriftliche Abmeldung bis drei Wochen vor dem Veranstaltungstermin möglich.

Es gilt das Datum des Poststempels. Eine Abmeldung nach diesem Termin kann nur in besonders begründeten Ausnahmefällen anerkannt werden; ein entsprechender Nachweis ist unverzüglich zu führen. Es gibt keinen Probetag.



Bei Sonderveranstaltungen gelten besondere Bedingungen.

Es gilt die Gebührenordnung der Volkshochschule der Gemeinde Egelsbach.

Ferien, bewegliche Ferien- und Brückentage und Feste in Egelsbach:


Am Freitag und Samstag vor Beginn der hessischen Schulferien ist regulär Unterricht.
 Am Rosenmontag sowie Faschingsdienstag ist regulär Unterricht.


Am Freitag und Samstag nach Christi Himmelfahrt und Fronleichnam ist ebenfalls Unterricht.

An den Kerbtagen ist Unterricht.




Muss ein Unterricht wegen Erkrankung der Lehrkraft ausfallen, ist die Lehrkraft verpflichtet einen Ersatztermin zu nennen. Kann dieser Termin vom Schüler/der Schülerin nicht wahrgenommen werden, besteht kein weiterer Anspruch auf Unterricht oder Erstattung.